KuK vs. COVID

Abgesagte Konzerte, geschlossene Galerien und viele weitere Einschränkungen der Coronakrise machen unserer Amberger Kultur- und Kreativszene gerade das Leben schwer. Auch wenn ihre Arbeit offiziell nicht als „systemrelevant“ gilt, hilft doch genau sie uns oft über schwierige Zeiten hinweg.


Wie steht es um die Kultur- und Kreativwirtschaft Ambergs? Welche Potentiale hat und was braucht sie, um sich weiterzuentwickeln?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Projekts StimulART, an dem die Stadt Amberg beteiligt ist. Bei StimulART handelt es sich um ein Projekt, das von der Europäischen Union über das Programm Interreg Central Europe, Teil des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EDRF) und von der Stadt Amberg finanziert wird. 

Innerhalb von drei Jahren will es die Situation der Kultur- und Kreativwirtschaft in fünf europäischen Städten analysieren und gemeinsam mit den Akteuren Zukunftsstrategien entwickeln. Weitere Informationen: www.amberg.de/stimulart


Tanquoray gibt online Benefizkonzert von Tanquoray


Lilian Kovacs verkauft Kunstdrucke

Amberger Künstler bei #staycreative



Stefan Stock baut Kunst aus Technik

Marcus Trepesch verkauft Originalgemälde


Quarantänekunst für das Luftmuseum


Steinekette in der Amberger Altstadt



Webfriends helfen beim Online-Einstieg

Anja Kraus malt Kunst zum Davonträumen


Daniel Schuhmacher gestaltet Möbel


Das Trio lädt zum Elektro-Livestream ein


Monika Haberl gestaltet Rucksäcke für Kinder

Das Stadttheater zeigt ein Klassikonzert bei OTV


Dr. Beatrice Nunold eröffnet eine Galerie


Eine Kugel Eis vom Goldschmied

Online Benefizkonzert für Amberger Musiker

Das Amberger Trio Tanquoray und die Eventagentur TNT-Productions haben gemeinsam mit dem Videoteam von life:am:berg und Oberpfalz TV das Online Benefizkonzert „Orange Aid“ organisiert und damit ganze 5.200€ Spendengelder für Musiker aus der Region gesammelt, die derzeit massiv von den Einschränkungen der Coronakrise betroffen sind.

Nähere Infos und das gesamte Konzert sowie CDs und Merchanise unter: facebook.com/tntproductionsamberg

Quelle: Moviaq Moving Pictures Company

Starke Frauenbilder zum Aufhängen

Die Kunstwerke der Amberger Bildhauerin und Malerin Lilian Kovacs zeigen starke Frauenbilder in allen Facetten. Die eindrucksvollen Gemälde können normalerweise in verschiedenen Galerien und dem Amberger Hotel Brunner bestaunt werden. Da das derzeit nicht möglich ist, bietet Lilian nun hochwertige Drucke ihrer Werke in 30×30 cm und 40×30 cm für nur 80€ inklusive Versand an.

Für nähere Infos und Kaufanfragen: Zum Facebook-Profil

Grüße aus Italien an das Luftmuseum

Die italienische Künstlerin Noa Pane hat aus ihrer venezianischen Quarantäne eine Arbeit zur Ergänzung der aktuellen Luftmuseums-Ausstellung gemacht. Unter dem Titel „Attempt to lift a roof up with balloons“/„Versuch, ein Dach mit Luftballons anzuheben“ hat sie Fotos ihrer „Quarantäne-Kunst“ an unser Amberger Luftmuseum geschickt und uns gleich ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Grazie mille!

Weitere Infos und Aktionen vom Luftmuseum: facebook.com/luftmuseum

Quelle: Noa Pane

Macht euer Wohnzimmer zur Galerie

Der Amberger Künstler, Autor und Cartoonist Marcus Trepesch ist Vorsitzender des A.K.T. Kunstvereins und engagiert sich auch sonst seit vielen Jahren für eine belebte Kunst- und Kulturbranche in unserer schönen Stadt. Das Hotel Brunner, wo auch viele Arbeiten des Künstlers zu bestaunen sind, hat nun ein Video für Marcus erstellt, das ausgewählte Originalwerke zum Kauf anbietet. Erwerbt einen „echten Trepesch“ für euren Kaminsims und erzählt irgendwann euren Enkeln von dieser verrückten Zeit.

Für nähere Infos und Anfragen: facebook.com/marcus.trepesch

Quelle: Hotel Brunner

Amberger Steinekette entlang der Vils

In der Schiffgasse reihen sich neuerdings dutzende bunte Steine aneinander. Die Aktion #Ambergsteine war eine Idee von Brigitte Netta und Sabine Rummel und soll ein buntes Zeichen der Solidarität auch in schwierigen Zeiten sein. Hier haben sich schon viele große und kleine Künstler verewigt und auch so manches Firmenlogo haben wir schon entdeckt. Habt ihr auch schon einen Stein vorbeigebracht? Jeder darf mitmachen!

Nähere Infos findet ihr in der Facebook Gruppe AmbergSteine

Voyage: Live-Stream vom Trio Club

Der Trio Club ging live und brachte uns Club-Sound ins Wohnzimmer! Einschalten erwünscht, Kopf abschalten erlaubt! Klickt auf das Bild und freut euch auf mindestens vier Stunden House, Disco und Techno von den Voyage-Residents!

Grande Finale im Stadttheater und bei OTV

Acht Konzerte wollte der Pianist Herbert Schuch geben, doch die Coronakrise kommt auch seinen Plänen in die Quere: Gerade das letzte Konzert des Beethoven-Sonaten-Zyklus musste abgesagt werden. Doch was der Pianist im Januar begonnen hat, möchte er nicht unvollendet lassen. Gerade weil die letzten drei Sonaten eine ganz unglaubliche, intensive Erfahrung für das Publikum, aber auch für Herbert Schuch selbst wären, wie der Pianist im Interview mit Oberpfalz Medien erzählt. Deshalb hat er in Zusammenarbeit mit Oberpfalz TV im Stadttheater Amberg die letzten drei Sonaten aufgenommen. 

Foto von Oberpfalz TV, Herbert Schuch bei seinen Proben im Amberger Stadttheater

Corona-Sport mit der Filmmaschine

Was machen Wakeboard-verrückte Filmemacher*innen, wenn die Anlagen geschlossen sind und man das Haus ja eigentlich eh nicht verlassen soll? Christian Kreil (die Filmmaschine) und seine Tochter Mia haben sich etwas einfallen lassen…
#staycreaive Oberpfalz ist eine Initiative von Oberpfalz.de

Im Homeoffice mit Michael Dandorfer

Eigentlich ist Michael Dandorfers Arbeitsplatz vor allem die Bühne. Denn der Berufsmusiker spielt bei zahlreichen überregional bekannten Bands wie etwa der Funklegende Grand Slam. Seit Corona nicht mehr. In der Serie #staycreativeoberpfalz von Oberpfalz.de zeigt der Amberger, wie er als studierter Gitarrist und Musiklehrer die Zeit im Homeoffice nutzen kann. So viel sei verraten: Er arbeitet an einem neuen Solo-Album.

Songwriting mit Mr Love

Winni Wonder aka Dr. Love ist Berufsmusiker und DJ. In Zeiten von Corona ist das für das Bankkonto eine ganz miserable Kombi. Der Amberger lässt sich aber die Laune nicht vermiesen und entwickelt neue online-Formate und digitale Konzertveranstaltungen. Außerdem arbeitet er aktuell an neuen Songs für seine Band Wintermay. Wie das in Zeiten von Corona abläuft, erklärt er im Video für #staycreativeoberpfalz, eine Initiave von Oberpfalz.de

Hanna Regina Uber: Tanz den Corona!

In besonderen Zeiten entsteht auch besondere Kunst. Davon ist Bildhauerin Gina Uber überzeugt – und nimmt genau diesen Gedanken zum Anlass, eine Gemeinschafts-Ausstellung mit Kreativen aus der Oberpfalz für die Zeit danach zu planen. Sie selbst arbeitet während der Ausgangsbeschränkungen an einer tanzenden Skulptur mit Corona-Kopf. Was das bedeutet und wie sie auf die Idee dazu kam, erklärt die Wahl-Oberpfälzerin im Video für #staycreativeoberpfalz, eine Initiave von Oberpfalz.de

Lockdown im Stock bei Bienery

Wäre gerade keine Pandemie würde die Grafikerin wahrscheinlich auf einer Bühne oder im Proberaum mit dem Bass den Takt angeben. Dank Corona hat sie nun mehr Zeit, sich um ihre Bienenvölker zu kümmern. Doch auch Steffi Zehentbauers Bienen müssen in den Lockdown. Wieso, weshalb, warum erklärt die Imkerin im Video für #staycreativeoberpfalz, eine Initiative von Oberpfalz.de

Applaus, Applaus trotz Corona

Die Amberger Musikerin Anita Kinscher kann einfach nicht ohne Applaus. Deswegen hat sie auch in Zeiten von Corona einen Weg gefunden, das Künstlerbrot zu bekommen. Selbst ist die Frau Musikerin in diesem #staycreativeoberpfalz für

Herr Schatz bittet zur Tour

Kunst, die niemand sieht: Kultur und Gastro verschmelzen im Atelier Teufelsbäck und dem Hotel Brunner. Denn jedes Zimmer und jede Wand ist ein kleines Meisterwerk, gestaltet von Amberger Künstler*innen. Nur sieht das in Zeiten von Corona niemand. Niemand außer dem Inhaber Konstantin Schatz – und euch. Denn im Video für #staycreativeoberpfalz von Oberpfalz.de nimmt uns Konstantin exklusiv mit auf eine Tour durch sein Haus, vorbei an all den Kunstwerken.

Die Webfriends helfen beim Online-Einstieg

Wenn Kunden, Gäste und Besucher weniger außer Haus gehen können, muss man die Angebote eben in ihre vier Wände bringen. Für alle, die sich mit digitalen Medien auskennen, ist das natürlich ein Kinderspiel und alle anderen brauchen einfach nur gute Partner wie die Amberger Agentur Webfriends. Gerade in der aktuellen Situation ist es wichtig, weiter mit Kunden und Interessenten zu kommunizieren, online Kontakt zu halten und auf sich aufmerksam zu machen.

Nähere Infos unter www.webfriends.de

Anja Kraus malt Fantasiewelten zum Davonträumen

In Krisenzeiten brauchen wir alle öfter mal ein wenig Urlaub von der Realität. Inspiration bieten hierfür die Arbeiten der Amberger Künstlerin Anja Kraus. Die selbstständige Künstlerin malt eindrucksvolle Fantasiewelten und zauberhafte Porträts als Bleistiftzeichnungen oder als Acryl auf Leinwand. Ihre Arbeiten präsentierte sie bereits in mehreren Ausstellungen wie im Kulturschloss Theuern, im St. Anna Krankenhaus, beim A.K.T. Kunsterverein. Nähere Infos unter www.anja-kraus-art.com

Stefan Stock haucht alter Technik neues Leben ein

Wo andere Sperrmüll sehen, sieht Stefan Stock Material für außergewöhnliche Kunstwerke. Seine interaktiven Apparturen und Geräte können nicht nur im Amberger Luftmuseum und Hotel Brunner bestaunt , sondern auf Anfrage auch gekauft werden. Einzelstücke, die ihren Sinn im Gegensinn und in der Freiheit vom üblichen Gebrauchszweck haben. Stefan Stocks Technik begeistert uns jenseits des Funktionierens für zuhause oder die Industrie, jenseits dessen, wofür im allgemeinen Gegenstände hergestellt oder erworben werden.

Nähere Infos zu Stefan Stock findet ihr auch unter kunst-im-hotel.de/stefan-stock/

Schöner wohnen mit Design von Daniel Schuhmann

Sich zuhause wohl zu fühlen ist nicht nur in der Quarantäne wichtig. Das wissen auch der Amberger Designer Daniel Schuhmann und sein Geschäftspartner Florian Kistner. Sie gestalten moderne Möbel für den Onlineshop www.finebuy.de.

Monika Haberl bindet uns einen Bären auf

Das Amberger Label Pandana der Designerin Monika Haberl kreiiert tierisch süße Kinderrucksäcke. Die bunten Bären, Löwen, Tiger u.ä. sind nicht nur treue Begleiter auf Reisen, sondern eignen sich auch fantastisch zum Spielen und Drücken. Kaufen könnt ihr die Rucksäcke zum Beispiel unter www.pandana.de

Dr. Beatrice Nunold eröffnet ihre Galerie TRICEARTOPOS

Dr. Beatrice Nunold wollte im März eigentlich ihre neue Galerie TRICEARTOPOS in der Georgenstraße 22 eröffnen, aber dann kam ihr Corona in die Quere. Unter der Berücksichtigung neuer Hygienemaßnahmen zeigt die bildende Künstlerin jetzt hier Gemälde, Druckgrafiken und Skulpturen mit einem Fokus auf die Themen Nachhaltigkeit und die Verringerung des CO2-Fußabdrucks. Passend dazu können in der Galerie Upcyclingprodukte wie z.B. Schmuck, aber auch Taschen und ähnliches gekauft werden.

Eine Kugel Eis vom Goldschmied

Das „ewige Eis“ bekommt eine ganz neue Bedeutung, wenn man sich diese Miniserie vom Amberger Meistergoldschmied Sebastian von der Recke ansieht. Weil die Besuche in der Eisdiele uns alle so toll durch die Coronazeit gebracht haben, widmete die Goldschmiede der kühlen Versuchung eine kleine Anhänger-Kollektion. Was für eine schöne Geschenkidee!

Weitere Goldstücke findet ihr auch unter goldschmiede-recke.de